Veröffentlicht 3:02

PS Vita-App t@g diese Woche erhältlich

2012-10-29-152751

Um t@g ist es ja eine Weile lang eher still geworden. Und gerade dann, wenn man nicht mehr daran glaubt, ist es auch schon da. ;) Richard Carter von Bolser hat die Einzelheiten für euch.

Gute Nachrichten, Leute: Unsere PS Vita-App „t@g” ist diesen Mittwoch als Download erhältlich.

Es ist ja schon ein Weilchen her, dass wir mit der Entwicklung von „t@g” angefangen haben. Damals war PS Vita noch kaum bekannt und so hatten unsere ursprünglichen Geräte auch noch nicht die geringste Ähnlichkeit mit dem fertigen Produkt – keine Touchscreens oder Akkus, kein 3G oder GPS. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass uns das bei einer App, die so sehr auf diese Funktionen angewiesen ist, vor ein paar Herausforderungen gestellt hat!

Einer der denkwürdigsten Momente war der Feldversuch auf einem hiesigen Kricketfeld. Wir hatten zwei 100-Meter-Verlängerungskabel, die bis ins Büro führten. Der Entwickler stand mitten auf dem Feld mit einem Vita-System in der Hand und einem Laptop auf dem Knie und testete das neueste Modell bezüglich Handling und Caching für GPS und Netzwerk-Konnektivität.

Haben wir vielleicht schräge Blicke von den benachbarten Unternehmen kassiert, als kleine Grüppchen von Entwicklern und Designern um ein hoch in die Luft gehaltenes Gerät geschart auf dem Gelände hin und her liefen und dabei mal hierhin, mal dorthin schauten!

2012-11-05-101929

Doch mit der Zeit mauserte sich die Hardware immer mehr in Richtung Endprodukt. Als die Software-Patches erst zuverlässig liefen und die nötigen Funktionen bereitstanden, konnten wir langsam ahnen, was für ein fantastisches Spiel und was für eine fantastische App dies sein würde.

Die Arbeit in so einem neuen Spiele- oder App-„Genre” bestand aus vielen neuen Versuchen, viel Herumprobieren und endlosen Tests – angefangen bei der Konnektivität über die Algorithmen, die das GPS unterstützen, bis hin zur Entwicklung des Spielfortschritts und der sozialen Elemente. Das „t@g”-Kreativ-Tool musste sehr oft überarbeitet werden, bis wir ein Produkt erhielten, das einerseits leicht zu benutzen ist, andererseits aber auch so viel Gestaltungsspielraum erlaubt, dass jeder Spieler sein ganz einzigartiges t@g erstellen kann. Wir hatten allerdings auch keinen Mangel an freiwilligen Testern, die nur allzu gern zu uns ins Büro gekommen sind, um lange vor der breiten Öffentlichkeit auf einem PS Vita-System spielen zu können!

Wir hoffen, das Spiel gefällt euch, und freuen uns schon, überall auf eure t@gs zu stoßen!

AR-Screen

Hat dir der Artikel gefallen?

Kommentare

4 Kommentare 0 Antworten vom Autor
Älteste zuerst anzeigen  
zockmulde 21. November 2012 @ 15:38   1

seh ich genau so

Hi
da kann ich nur sagen cool die App wird meine
PS Vita wird sich freuen.

 

Schade. Läuft auf meiner Wifi-Vita nicht. Aber tolle Idee. Vielleicht werden ja mal Screenshots von tollen Ecken gezeigt.

Jander@
meine PS Vita ist auch nur mit Wifi ausgestattet trotzdem läuft es.
vieleicht hattest du beim Donwload auch probleme kann das sein so was hatte ich aber nach dem deinstalieren und erneut runterladen ging es hat ein bisschen gedauert aber es geht.