Triangle Circle Shapes
Square Cross Shapes

Veröffentlicht 3:03

Corpse Party: Book of Shadows kommt bald auf die PSP

Corpse Party Book of Shadows on PSP

Bei manchen Spiele bekommt man wirklich Gänsehaut – Corpse Party ist eines davon. Fans dieses Spiels dürfen sich jetzt offiziell auf den Nachfolger freuen. Tom Lipschultz von XSEED hat alle wichtigen Infos für euch:

Corpse Party auf der PSP. Was kann man noch darüber sagen? In meinem letzten PlayStation.Blog-Eintrag hab ich es mit Horror-Klassikern wie Clock Tower und Fatal Frame in Verbindung gesetzt. Ich habe darüber geschrieben, wie gruselig es ist, dass es eines der effektivsten Horror-Spiele ist, die ich je gespielt habe, und wie einzigartig die Visuals sind. Sein 3D-Sound und die Methode wie es seine Geschichte erzählt, geben mir eine unangenehme und unvergessliche Atmosphäre.

Und ihr, werte Spieler… ihr gebt mir Recht. Ihr habt es noch spät Nachts mit Kopfhörern gespielt, genau wie ich es vorgeschlagen habe, und es hat euch wach gehalten. Es hat euch in euren Albträumen heimgesucht und euch jedes mal aufschrecken lassen, wenn euer Haus mal geknarrt hat oder die Nachbarskinder gegen die Wand geschlagen haben… bis ihr realisiert habt, … wartet einen Moment, ich habe doch gar keine Nachbarn!

Und dann hat niemand mehr was von euch gehört… Vermutlich weil ihr zu beschäftigtdamit wart jedes falsche Ende in diesem Spiel zu entdecken, natürlich. Es schwierig dem Reiz dieser schrecklichen Tode zu widerstehen! Nennt es morbide Neugier, wenn ihr wollt, aber wir wissen von manchen von euch, dass ihr, genauso wie Morishige, einen sadistischen Drang verspürt, wenn ihr seht (oder, öfter sogar hört), wie diese Charaktere, die ihr kennen und lieben gelernt habt, ganz langsam und auf die unvorstellbarsten Art und Weisen umgebracht werden.

Corpse Party Book of Shadows on PSPCorpse Party Book of Shadows on PSP

Heute, darf ich euch den Nachfolger, Corpse Party: Book of Shadows, offiziell bestätigen. Er wird digital auf PSP erhältlich sein. Diesen Winter in Nordamerika und kurz danach auch in Europa. Am besten macht ihr euch also schon mal mit den Einwohnern der Heavenly Host Elementary School vertraut, da diese voll besetzt in ein paar kurzen Monaten zurückkehren werden.

Ah, Corpse Party: Book of Shadows. Ich habe die letzten paar Monate dieses Spiel übersetzt, und eines muss ich euch sagen – es ist ein Mords-Sequel. Es ist in acht Kapitel unterteilt, von denen jedes eine eigene, unabhängige Geschichte erzählt.

Ein paar von den acht Kapiteln werden euch helfen die wichtigen Geschehnisse, von denen ein paar im Original-Spiel ja Off-Camera waren, zu verstehen und so die Lücken zu schließen. Andere wiederum behandeln die Hintergrundgeschichte verschiedener Charaktere – dadurch werden die Figuren viel “menschlicher” und bringen mehr Klarheit in ihre Rollen. Andere fragen “was, wenn?” und präsentieren alternative Versionen vergangener Geschehnisse, in denen ihr im Original verstorbene Charactere vor ihrem Tod bewahren könnt und sicherstellt, dass ihre verschwindet kleine Chance am Leben zu bleiben nicht ungenützt bleibt.

Das finale Kapitel, wunderschön mit “Blood Drive” betitelt, dient als wahres Sequel. Es geht um zwei der Überlebenden des ersten Spiels, die nach Antworten suchen und dabei in eine noch tödlichere Umgebung als die Heavenly Host Elementary School verschlagen werden

Das komplette Game spielt sich im “First-Person-Point-and-Click”-Stil und ist viel dialog- und zwischensequenz-lastiger als sein Vorgänger (und betritt teilweise sogar das “Visual Novel”-Territorium). Die gespenstische Atmosphäre ist so dicht wie immer, und das Gameplay wird mit Fast-Forward und “Message Log”-Features unterstützt. Genauso könnt ihr jederzeit das Menü öffnen und speichern, egal wo ihr seid (auch während Zwischensequenzen).

Corpse Party Book of Shadows on PSPCorpse Party Book of Shadows on PSP

Fans des ersten Spiels werden Corpse Party: Book of Shadows mit Sicherheit lieben, und Fans des Survival-Horrors oder Horror Fiction allgemein (im Speziellen japanischer Horror), die diese Serie noch nicht ausprobiert haben, sind hiermit ermutigt das nachzuholen. Schließlich gehört es zu den Besten seiner Zunft.

Genaue Informationen zum Preis oder zum Release werden in den kommenden Monaten veröffentlicht… und in der Zwischenzeit ruft Corpse Party euren Namen, ganz leise und in Trauer, mit der Stimme eines Kindes. Eines toten Kindes. Und wie könnte man die Stimme eines toten Kindes ignorieren? In der Tat, wie…

Hat dir der Artikel gefallen?

Kommentare

3 Kommentare 0 Antworten vom Autor
Älteste zuerst anzeigen

Der erste Teil war super! Hier handelt es sich immerhin noch um echten Horror, nicht so wie bei Silent Hill: Book of Memories.

Werde ich mir für die Vita also zu 99% kaufen, oder als Pressemuster ordern. ;) Ich hoffe aber das es irgendwann auch ein vollwertiges Vita Spiel der Reihe geben wird.

thetruestrohhut 23. Oktober 2012 @ 19:39   2

ich will nurnoch hoffen das Corpse Party The Anthology erscheint und ich bin wunschlos glücklich :D

Meinermeinung nach sind die Spiele, die zurzeit jemanden angst machen eher nur für einen kurzen moment erschreckend (wie z.B. Slender) doch ich persönlich erwarte von einem Horror Game, das ich eher einen richtigen schauer beim Spielen bekomm usw. Corpse Party ist wirklich ein grandioses Horror Anime Game und ich kann es nur weiter empfehlen :P

Ringo-Potaby24 9. November 2012 @ 22:57   3

steln die noch psp spiel er
:-)