Veröffentlicht 6:58

The Last of Us Prequel wird zu Comics in The Last of Us: American Dreams

Am 12. Oktober 2012 in New York City während der New York Comic Con verkündeten Dark Horse Comics und Naughty Dog das Erscheinen von The Last of Us: American Dreams. Wir sind total aufgekratzt darüber, mit Dark Horse zu arbeiten und sind wirklich aufgeregt, der Öffentlichkeit die ersten Details bezüglich des Prequels zu enthüllen. Hier ist das erste Promo-Bild der Comic Buch Serie:

TLOU 1 PROMO POSTER

The Last of Us: American Dreams ist eine Comic Buch Reihe bestehend aus vier Ausgaben, die zurück zu den Ursprüngen der früheren Tage von Ellie reicht und auf ihre Vorgeschichte eingeht. Sie wird ihre Persönlichkeit und ihre Motivationsgründe enthüllen, während sie die ersten Schritte der Reise, die dazu führt, dass sie schließlich der Charakter wird, den wir im Spiel treffen, behandeln wird. Naughty Dog Creative Director und Co-Writer der Serie, Neil Druckmann, hatten folgendes über die Comic Bücher zu sagen:

Ich wollte eine eigenständige Geschichte sehen, so dass auch, wenn du das Spiel nie gespielt hast, du trotzdem den Comic lesen kannst und eine faszinierende Geschichte mit diesen Charakteren liest. Aber gleichzeitig sollst du auch, wenn du dieses Comic Buch liest und das Spiel spielst, einen tieferen Einblick, ein besseres Verständnis dieser Charaktere und der Welt und was in ihnen vorgeht, bekommen. Die andere coole Sache ist, dass das Arbeiten an den Comic Büchern mir geholfen hat, mehr von Ellies Vorgeschichte zu entwickeln. Da wir das Spiel noch nicht beendet haben, können wir ein paar dieser Dinge in die Geschichte des Spiels einbringen. Deshalb gibt es bestimmte Teile im Spiel, in denen du verstehst, worauf sich Ellie bezieht, wenn du das Comic Buch gelesen hast oder du bekommst ein tieferes Verständnis, warum sie diese bestimmte Entscheidung getroffen hat.

Die Serie wird durch eine Collaboration zwischen Naughty Dog Creative Director Neil Druckmann, Künstlerin und Schreiberin Faith Erin Hicks und Coloristin Christina Strain entstehen. Neil und Faith werden beide an dem Projekt schreiben und Faith wird das Zeichnen übernehmen, während Christina sich um die Colorierungen kümmert. Faith hat kürzlich ein frühes Concept Art, welches sie für Ellie gemacht hat, geposted:

TLOU_FEH_CONCEPT1

Auf ihrer Tumblr Seite könnt ihr mehr von Faiths großartigen Konzept Entwürfen für The Last of Us: American Dreams und Ellie sehen, sowie ihre Gedanken darüber, was ein gutes Videospiel Comic Buch ausmacht.
Hier ein weiterer Blick auf ihre grandiose Arbeit:

TLOU_FEH_CONCEPT2

Zusätzlich zu der Comic Buch Reihe wird Dark Horse Comics das The The Last of Us Art Book veröffentlichen, welches die Charaktere, infizierte Menschen und die sehr detaillierte, reiche Welt des Spiels darstellt. In den kommenden Monaten werden wir mehr Informationen über das Art Book haben.

Das Erscheinen des The Last of Us Art Books wird Hand in Hand mit der Veröffentlichung des Spieles im Jahr 2013 gehen. Die The Last of Us: American Dreams Comic Book Reihe wird im Frühling 2012 heraus kommen. Wir werden zusätzliche Updates, inklusive der Enthüllung der Cover der Comic Buch Ausgaben, haben, wenn diese fertig sind. Wenn ihr einen ganzheitlichen Einblick in die Welt von The world of The Last of Us haben wollt, ist das Art Book ein must-have. Wenn ihr einen erweiterten Einblick in Ellie Charakter (und nebenbei eine gute Geschichte)haben wollte, verpasst nicht die Comic Serie. Wir können es kaum erwarten, noch mehr Informationen mit euch zu teilen, soweit sie verfügbar sein werden!

Hat dir der Artikel gefallen?

Kommentare

2 Kommentare 0 Antworten vom Autor
Älteste zuerst anzeigen  
ShardofTruth 20. Oktober 2012 @ 16:40   1

Irgendwas stimmt mit der Zeichencodierung der deutschen Sonderzeichen dieses Artikels nicht, der Rest der Seite wird richtig angezeigt, deshalb wird das Problem wohl hier liegen. Vielleicht ist das aber auch die neue Schiene von Sony, denn im Store sieht es ähnlich aus.

Bitte sorgt dafür, dass der neuen Suche im Playstation-Store die Umlaute hinzugefügt werden oder bietet die alte Suche als Alternative an. Manchmal komme ich mir hier vor wie 1990 und nicht wie 2012.
Hat Sony überhaupt kein Verbraucher-Feedback eingeholt, als der Shop renoviert wurde?

 
MARVIN_1980 20. Oktober 2012 @ 17:51   2

Kann man die Kommende Woche mit dem Store Update, Mit Of Orcs and Man ( Usa PSN Store 49$ ) und mit James Bond Legends ( Usa PSN Store 53 $ mit Plus Mitglied Rabat ) Rechnen? Und jetzt noch eine Andere Frage, Was Fûr Unfähige Puplisher dúrfen bei Euch im PSN ihr Überteuertes Material On stellen ? Ich warte seit Wochen das Endlich das Erscheint und Funktioniert Wofûr ich Gutes Geld bezahlt habe ( Immer Hin Knapp 60 Euro ) Das ist doch nicht mehr Normal das man Trotz Mehrmaliger Bitte,um Behebung, Bis zum Heutigen Tag das nicht Gebacken bekommt. Das ganze Home Tycoon ist Nur noch ein Schlechter Witz. Langsam macht sich bei mir Angst breit,Überhaupt noch was im PSN Store oder im Home zu Kaufen, Weil man zu 80% davon Ausgehen kann, Das irgend was Vor Fällt. Wen ich bei Euch was Kaufe, Dann will ich es Gleich Nutzen, Und darf doch Wohl davon Ausgehen, Das es auch Funktioniert bzw Vorhanden ist. Ob das meine Appartments sind, Home Teile, Dlc ect. Es wird sich Ewig Zeit gellassen,Und irgend wann nach Wochen und Monate,Wird es Klamm Heimlich Behoben,Und so gemacht als wen Nichts Wäre. Super Geschäfts Praktiken !!!