Triangle Circle Shapes
Square Cross Shapes

Veröffentlicht 6:59

Killzone 3 „Aus der Asche”-Paket: Die Retro-Karten

Letzte Woche haben wir Vorschauvideos der ersten beiden Karten aus „Aus der Asche” veröffentlicht, dem dritten herunterladbaren Paket für Killzone 3. Heute präsentierten wir euch Vorschauvideos der anderen beiden im Paket enthaltenen Karten: Tharsis-Depot und Radec-Akademie. Wenn euch diese Namen vertraut vorkommen, liegt das daran, dass sie neu entworfene und umgestaltete Versionen der beliebten Karten aus Killzone 2 sind.

Die erste Vorschau präsentiert das „Tharsis-Depot”, eine Guerillakrieg-Karte für 16 Spieler auf der Basis des „Killzone 2″-Klassikers. Nachdem es bei der Invasion der ISA auf Helghan schwer beschädigt wurde, wurde das Depot in eine Aufbereitungsanlage für nukleares Petrusit umgebaut. Die Helghast haben den Umbauprozess mithilfe ihrer Jetpacks gemeistert, aber die rauen Bedingungen machen das Betreten noch immer zu einem aufreibenden Wagnis. Seitdem das Tharsis-Depot wieder die Produktion aufgenommen hat, hat die ISA es erneut ins Visier genommen – und dieses Mal wollen sie ihr Werk zu Ende bringen.

Um euch eine Vorstellung davon zu bieten, was verändert wurde, zeigt dieses Video die ursprüngliche und die neue Version im Vergleich:

Das zweite Video zeigt die neue Version der „Radec-Akademie”, einer Kriegszone-Karte für 24 Spieler. Die durch den andauernden Konflikt zwischen den Truppen der ISA und der Helghast verwüstete, einst so ruhmreiche Radec-Akademie ist nur noch ein Schatten ihrer Selbst. Zwar lebt der Geist der Akademie noch fort, aber die Anlage wurde stark in Mitleidenschaft gezogen … Überall sind Trümmer verstreut und „StA-3″-Mini-Geschützstellungen erinnern an die auf dem Gebiet ausgetragenen erbitterten Gefechte. Bei dem Versuch, einen abgestürzten MAWLR zu plündern, dringen die Truppen der ISA erneut in die Akademie ein, während die Helghast-Truppen ihre Verteidigungsanlagen auf dem Gelände in großer Eile verstärken.

Dieses Video zeigt Vergleiche zwischen der ursprünglichen und der neuen Radec-Akademie:

„Aus der Asche”, das dritte herunterladbare Paket, enthält vier Karten und ist ab dem 22.7. für 4,99 € im PlayStation Store erhältlich. Wer von euch neu ist bei Killzone 3, wird gerne erfahren, dass wir zeitgleich ein Kartenpaket-Bundle mit herunterladbaren Inhalten veröffentlichen, das das „Retro”-Paket, das „Steel Rain”-Paket und das „Aus der Asche”-Paket enthält – für gerade einmal 9,99 €! Haltet euch bei Killzone.com und dem offiziellen PlayStation.Blog auf dem Laufenden, denn in der nächsten Woche haben wir noch einen Montage-Trailer aus dem „Aus der Asche”-Paket für euch!

Hat dir der Artikel gefallen?

Kommentare

6 Kommentare 0 Antworten vom Autor
Älteste zuerst anzeigen
Pieh_19 20. Juni 2011 @ 19:23   1

Ud gibts wieder was für Plus user gratis ?.Und was ist überhaupt mit dem update für diesen monat ?

Ductos 20. Juni 2011 @ 23:23   2

Das wird jetzt das erste Kartenpaket, für das ich zahlen werde.
Denn das Retro-Paket war bei meiner Helghast-Edition dabei und als Plus-Member gab es Stahlregen kostenlos :D

Ich schließ mich Pieh_19 aber mal an. Gibt es für Plus-Member noch ein Juni-Update oder fällt dafür der Juli umso umfangreicher aus?

Izanagix10 21. Juni 2011 @ 13:51   3

@1/2 Glaub ich nicht, dann müsste man ja den willkommen zurück usern, was umsonst geben
Nächsten Monat, wenn nur noch zahlende kunden da sind, gibt’s bestimmt wieder ein update….

cris_b2411 21. Juni 2011 @ 14:05   4

Was habt Ihr eigentlich für einen schlechten technischen Support? Letzte Woche 2 mal da angerufen und fast 30 Minuten mit denen gesprochen, aber meine Probleme sind noch immer nicht gelöst! Und das obwohl die Beträge schon von meinem PSN Konto abgezogen wurde! Ich verlange das sich jemand mit mir in Verbindung setzt, der auch Ahnung hat. Ich rufe bestimmt nicht mehr auf meine Kosten die [GELÖSCHT] Hotline an!!!

MokeyMokey 21. Juni 2011 @ 16:34   5

naja sollte das mappack nicht eigentlich morgen rauskommen und nicht erst im juli so stehts bei GG im blog nämlich auch

Ductos 21. Juni 2011 @ 17:41   6

@4
Der 22.7. ist ein Freitag und da gibt es keine Store-Updates. Gemeint ist morgen. Steht auch so im ersten Blogpost.
Ist wahrscheinlich nur ein Tippfehler von Roland.